finden

Schriftliche Kündigung empfohlen

Muss ein Vertrag überhaupt schriftlich gekündigt werden? In einigen Fällen ist die Schriftform für die Vertragsbeendigung bereits vertraglich oder auch gesetzlich vorgeschrieben. Empfehlenswert ist es jede Kündigung grundsätzlich schriftlich abzufassen. Nur wenn Sie schriftlich gekündigt haben, können Sie im Streitfall beweisen, dass Sie Ihre Kündigungserklärung unmissverständlich und rechtswirksam abgegeben zu haben. Eine Kündigung ist die einseitige Beendigung eines Vertragsverhältnisses durch einen der Vertragspartner. Die Zustimmung der anderen Partei benötigen Sie daher nicht. Musterkündigungen für die verschiedensten Vertragsverhältnisse erhalten Sie hier zum Download. Eine Vorlage gewährleistet, dass Sie alle wesentlichen Details, wie Kündungsgegenstand, Kündigungsdatum und das Datum des Inkrafttretens der Kündigung, auch rechtssicher formulieren.


Die Wirksamkeit einer Vertragskündigung

Kann man jeden Vertrag so einfach kündigen? Alle unbefristeten Verträge haben eine Kündigungsoption, während bei befristeten Verträgen die ordentliche Kündigung vor Ablauf der Mindestlaufzeit meist nicht möglich ist. Grundsätzlich richten sich die Details einer der Vertragsbeendigung nach dem zu kündigenden Vertrag. Ergänzend dazu gibt es aber gesetzliche Vorgaben zu Form und Frist. Insbesondere auf dem Gebiet des Arbeitsrechts und des Mietrechts bestehen eine Reihe von Einschränkungen und Kündigungsschutzbestimmungen. Bei jedem Vertrag gilt aber: Eine außerordentliche Kündigung ist immer möglich, wenn ein wichtiger Grund dafür vorliegt. In unseren Musterkündigungen sind solche besonderen Kündigungsgründe exemplarisch aufgezählt.

Verschiedene Arten kündbarer Verträge

Was muss man bei der Kündigung einzelner Vertragsarten beachten? Verträge sind in ihrer Ausgestaltung sehr unterschiedlich. So weichen beispielsweise Mietverträge, Handyverträge und Zeitungsabonnements in hohem Maße voneinander ab. Durch Veränderungen in den Lebensverhältnissen eines Vertragspartners lässt es sich oft nicht vermeiden, aus alten Verträgen auszusteigen. Vor einem Wohnortswechsel müssen Sie Ihren Mietvertrag kündigen und bei der lokalen Tageszeitung werden Sie das Abo kündigen wollen. Laden Sie sich für alle Fälle hier die passenden Musterkündigungen herunter. Vielleicht sind auch bessere Angebote der Grund dafür, bestehende Verträge beenden zu wollen? Um einen alten Handy-Vertrag zu kündigen, müssen meistens die vereinbarten Fristen eingehalten werden. In unseren Musterkündigungen zeigen wir, wie Sie eine fristlose Kündigung durchsetzen können.

Die Kündigung eines Arbeitsverhältnisses

Gibt es Besonderheiten bei der Kündigung von Arbeitsverhältnissen? Beim Kündigen von Arbeitsverhältnissen sind viele Besonderheiten zu beachten. Arbeitsverträge sind nur schriftlich kündbar. Egal aus welchen Gründen ein Arbeitsverhältnis beendet werden muss, wir haben für jeden Fall ein Musterkündigungsschreiben parat. Die gesetzliche Kündigungsfrist richtet sich nach der Dauer der Betriebszugehörigkeit. Eine kürzere Frist darf nicht vereinbart werden, wohl aber eine längere. Bei verhaltensbedingten Kündigungen kann diese Frist umgangen werden, wenn der Pflichtverstoß des Arbeitnehmers dazu führt, dass eine Fortsetzung des Arbeitsverhältnisses nicht zumutbar ist. Falls Sie das Arbeitsverhältnis durch einen Aufhebungsvertrag beenden wollen, finden Sie bei uns auch dafür eine Vorlage.


 
Online Rechtsberatung beim EXPRESS
Formulare Bewerbungen
Formulare Bewerbungen
Formulare Bewerbungen
Formulare Bewerbungen
Formulare Bewerbungen